Deutsch Italienisch Französisch
Die Nummer 1 in der Schweiz für Prüfungen von Fahrbahnmarkierungen.

Die Dienstleistungen der Signaleit AG

überprüft Fahrbahnmarkierungen! Unter anderm wird hier geprüft:

 

  • Kennzeichnung der Gebinde
  • Überrollbarkeit der Markierung (Trocknungszeit)
  • Schichtdicke bzw. Höhenüberstand
  • Ausfrästiefe, -breite und -länge
  • Geometrie
  • Verteilung und Einbettung der Nachstreumittel
  • visuelle Beurteilung der Markierungsoberfläche
  • Prüfung auf Übereinstimmung der verwendeten Markierungsstoffe und Beistoffe (Mustergleichheitsprüfung)

 


Kontrollprüfungen und Schiedsuntersuchungen sowie Prüfungen vor Ablauf der Gewährleistung.

 

  • Geometrie
  • Tagessichtbarkeit, Nachtsichtbarkeit trocken und feucht
  • Griffigkeit gemäss ZTVM
  • Verschleißfestigkeit nur vor Ablauf der Gewährleistung
  • Farbortbestimmung

 


Messungen der verkehrstechnischen Eigenschaften und Beurteilung der allgemeinen Qualität von Fahrbahnmarkierungen in der Praxis.


Begleitungen von Applikationen

 

Überwachung und Optimierung der Maschineneinstellungen während der Applikation. Beurteilung von Markierungen und Griffigkeitsmessungen auf unterschiedlichen Straßenoberflächen.

Es ist wichtig, dass die Qualitätsüberwachung durch den Auftraggeber am besten bereits während der Applikation erfolgt!

 

Vor Ort wird das Prüfinstitut anhand eines Überwachungsprotokolls für Markierungsarbeiten während der Applikation Punkt für Punkt überprüfen, ob die Markierung fach- und regelgerecht appliziert wurde. Wie Angaben zur Markierung, Materialeigenschaften (Schichtdicke), Nachstreumittelmenge, Materialtemperatur (bei Thermoplastiken), Überrollbarkeitszeit, Geometrie (Soll-und Istwerte), Materialien und Geräte. Wurde der richtige Markierungsstoff eingesetzt? Wurde der richtige Markierungstyp eingesetzt?

 

Siehe Überwachungsprotokolls für Markierungsarbeiten während der Applikation

 

 

 

Überprüfung von Markierungen nach der Applikation


Nach Abschluss der Markierungsarbeiten im Zeiträum von 1 bis 5 Monaten nach der Applikation überprüfen wir die fertige Leistung um eine Einschätzung der fertiggestellten Markierung vorzunehmen. Dies ist zunächst für die Abnahme sinnvoll, später auch, um festzustellen, ob eine Kontrollprüfung vor Ablauf der Gewährleistung angeordnet werden sollte oder die Markierung ihre maximale Liegedauer erreicht hat oder erneuert werden muss.

 

Siehe Überwachungsprotokoll für Markierungsarbeiten nach der Applikation.

 

 

Herr  Noeske beim Messen der Tages- und Nachtsichtbarkeit (trocken) mit dem  ZRM 6014 Retroreflectometer

 

 

 

 

 

 

 

 

Herr Noeske beim Messen der Tages-
und Nachtsichtbarkeit (trocken) mit 
dem ZRM 6014 Retroreflectometer

 

 

 

Messen der  Griffigkeit mit ein SRT- Pendelgerät

 

 

 

 

 

 

 

 

Messen der Griffigkeit mit einem SRT-Pendelgerät

Aktuelles

Sofortkontakt

Signaleit AG
Industriestrasse 21
CH-6055 Alpnach

+41 (0)41 - 511 00 17
info@signaleit.ch